Juniorwahl zur Bundestagswahl am Gymnasium bei Sankt Michael!

Bei der Juniorwahl geht es um das Üben und Erleben von Demokratie. Schülerinnen und Schüler, die noch keine 18 Jahre alt sind, können dennoch ihre Stimmen abgeben. Diese gehen zwar nicht in die offizielle Wertung ein, werden aber bundesweit gesammelt und veröffentlicht, um zu zeigen, wie die Jugendlichen zu den Parteien stehen. Das bundesweite Schulprojekt unter der Schirmherrschaft des Bundestagspräsidenten, Dr. Wolfgang Schäuble, dient dazu Schülerinnen und Schüler aktiv und möglichst realitätsnah in den politischen Willensbildungsprozess ein-zubinden und ihr Interesse an Politik nachhaltig zu wecken.

Am Gymnasium bei Sankt Michael findet die Juniorwahl in der Woche vor der eigentlichen Bundestagswahl statt. Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 bis 12 bekommen Wahlbenachrichtigungen, legen Wählerver-zeichnisse an, bilden einen Wahlvorstand und ab-schließend geht es dann an die Wahlurne zur Stimm-abgabe. Wir sind gespannt auf die Ergebnisse!

Schuljahresbeginn 2021/2022

Hinweise zum Schuljahresstart 2021/2022

Informationen zum ersten Schultag und zum Ablauf der ersten Woche finden Sie hier.

Die aktuelle CoronaVO Schule finden Sie hier.

Bitte beachten Sie, dass eine inzidenzunabhängige Maskenpflicht gilt. Die bisherigen Ausnahmen von der Maskenpflicht gelten fort.

Nach §10 CoronaVO Schule besteht ein Zutritts- und Teilnahmeverbot, wenn weder ein Testnachweis noch ein Impf- oder Genesenennachweis im Sinne des § 4 Abs. 2 CoronaVO vorliegt (Impfnachweis z.B. über Impfpass, Corona-WarnApp).

Einschulungsfeier der neuen Fünfer

Die Aufnahmefeier für die neuen fünften Klassen findet gestaffelt statt:
Am Montag, 13.09.2021,
      um 14:00 Uhr für die Klasse 5A
      um 14:45 Uhr für die Klasse 5B
      um 15:30 Uhr für die Klasse 5C
      um 16:15 Uhr für die Klasse 5D
jeweils in der Aula unserer Schule. Bitte beachten Sie, dass aufgrund der aktuellen Corona-Situation pro Kind maximal zwei Begleitpersonen erlaubt sind. Der Einlass für die Begleitpersonen ist nur mit einem 3G-Nachweis möglich. Es besteht zudem die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske oder FFP2-Maske.